Mitdenkerei Stiewe

Deine Sparringspartnerin für Zusammenarbeit und Kommunikation

Scrum Master, Agile Coach,
Systemische Organisationsberaterin,
New Work Facilitator, Feelgood Managerin… Viele Trendberufe,

die aktuell entstehen oder wiederentdeckt werden, neue Buzzwords, die in der Theorie ganz gut klingen, aber mit praktischem Arbeitsalltag wenig zu tun haben, viele Missverständnisse – und eine Ursache:

Arbeit hat sich verändert. Kundinnen und Kunden, Technologien, Wettbewerb & Märkte, Umstände.
Wir haben uns verändert, und unser Blick auf (Zusammen-)Arbeit ebenso.

Und falls du dich fragst: 

Wie sollen wir nun darauf reagieren?
Wie orientieren wir uns?

Brauchen wir bei uns eine der oben genannten Rollen?
Wissen wir, welches Problem wir hier eigentlich lösen wollen?
Was bedeutet für uns “agile Transformation”?

Dann sollten wir miteinander sprechen.

Was kann ich für dich tun?
Agile Arbeitsweisen, passende Organisationsstrukturen, ein gemeinsames Verständnis für das Unternehmen und das Arbeiten in Remote Teams – das sind keine Trends, die wieder verschwinden, sondern Notwendigkeiten, um als Organisation weiter zu bestehen.

Euer zukünftiger Erfolg wird entscheidend davon abhängen, wie oft ihr euch austauscht, beratet, Orientierung einholt: von Auftraggebenden, Partnerschaften, Mitarbeitenden, agilen, systemisch denkenden Berater*innen.

Ich erkläre Zusammenhänge, hinterfrage mal kritisch, mal naiv. Ich helfe dabei, eine andere Brille aufzusetzen, weise dich auf blinde Flecken hin, erweitere dein Blickfeld und helfe, neue Optionen und Chancen zu sehen. Ich übersetze die Veränderungen unserer Arbeitswelt der letzten Jahre, vermittle, höre zu und räume Hindernisse gemeinsam mit euch aus dem Weg.

Damit ihr agiler und besser zusammenarbeiten, anders Entscheidungen treffen, Arbeits- und Organisationsprozesse anpassen und neue Perspektiven erkennen könnt.

Doch noch kenne ich weder den Bedarf noch deine Wünsche, für was genau wir Lösungen erarbeiten wollen. Deshalb findest du hier weder einen Katalog noch feste Preisschilder. Ich habe keine feste Methode, keine Blaupause und kein Rezept: Wir finden die passende Vorgehensweise für dein Unternehmen – gemeinsam.

Vorgehen

Wir legen gemeinsam einen groben Fahrplan fest, und ich erstelle ein Angebot:
Geht es um ein Führungskräfte Sparring?
Lädst du mich in euren Arbeitsalltag ein,
um euch anschließend eine Rückmeldung
zu euren Themen zu geben?
Wünscht ihr euch ein gemeinsames, internes Barcamp?

 

Welches Problem wollt ihr lösen?

Wollen wir gemeinsam ein neues Konzept für eure Interne Kommunikation erarbeiten?
Braucht nach vielen Veränderungen eure Außendarstellung einen prüfenden Blick und eine Analyse?
Wünscht ihr euch mit einem Blick von außen den Anstoß für eure Transformation samt anschließender Prozessbegleitung?

 

%

Gemeinsam

%

Individuell und für euch passend.

Über mich

Ich bin Diplom Sozialwissenschaftlerin, Übersetzerin von Buzzwords wie “New Work” und Botschafterin für sinnvolles Zusammenarbeiten und echte Kommunikation. Ich gebe Impulse für eure Digitalisierung, Remote Work, zeitgemäße Führung und Organisationsentwicklung: nachhaltig – damit aus Mitarbeit Zusammenarbeit wird. 

Ich bin der frische Blick, die neue Perspektive, die Idee für den nächsten Schritt und die Hand im Rücken, die neuen Schwung verleiht. Und ich freu mich auf euch!

Mein Warum

Ich fühle mich beim Entwerfen digitaler und kommunikativer Strategien und möglichen Zukunftsszenarien ebenso zuhause wie im soziologischen Feld von Kommunikation und Community, in der ich auch meine Diplomarbeit schrieb.

Seit 5 Jahren beschäftige ich mich sehr intensiv mit dem Themenspektrum „New Work“, der Art und Weise, wie wir auf Arbeit blicken, Zusammenarbeit gestalten, zunehmend aneinander vorbei reden.

Ich bin überzeugt: Eine moderne Gesellschaft braucht Zusammenhalt durch Zusammenarbeit – und moderne Zusammenarbeit braucht Selbstorganisation durch Selbstverantwortung.

Ich helfe, Orientierung zu erlangen, Trends und Zusammenhänge zu verstehen und Zukunft mitzugestalten – um uns wieder näher zu uns und zueinander zu bringen.

Mein Vorgehen

Ich verbinde, löse kommunikative Knoten, frage viel nach, bohre tief, helfe beim Durchdenken und Weiterkommen, schaffe ein grundlegendes Verständnis für moderne Organisationen und die Grundlagen digitaler, agiler Zusammenarbeit.

So helfe ich dabei, dass Teams (wieder) wirksam sein können –  mit einer klaren Sprache, Humor und verdammt viel Energie.

Ich zeige systemische Hebel auf, übersetze “New Work” im entsprechenden, ganz konkreten Kontext und verpasse nebenbei gute Laune und neuen Mut, mache Lust und Neugier auf das Unbekannte, das vor euch liegt.

Damit Unternehmen zu mehr Erfolg und Menschen zu mehr Wirksamkeit, sinnvoller Zusammenarbeit und Potenzialentfaltung kommen.

Mein Weg

Ich habe in viele Jobs und Branchen reinschnuppern und lernen dürfen, habe in Start-Ups, Agenturen, dem Mittelstand und in einer Behörde gearbeitet.

Und ich habe in diesen Jahren viele gut gemeinte Aktionen und Versuche, die Organisation oder die Kultur zu beeinflussen, scheitern sehen.

So habe ich schon neue Chefs als erste Amtshandlung erst einmal die erste Führungslinie austauschen sehen. Durfte erfahren, wie es so ist, über Nacht massiv Verantwortung zu übernehmen. Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn der Gerichtsvollzieher klopft, habe auf Gehalt verzichtet, um Azubis halten zu können. Ich habe mit Jira und Scrum versucht, drei Jobs gleichzeitig zu machen und weiß, wie es sich anfühlt, nur beschäftigt zu werden, statt wirklich zu arbeiten.

Ich habe Selbstüberlassung statt Selbstorganisation erfahren und habe erlebt, was es mit der Belegschaft macht, wenn der Hausmeister einfach wortlos ein Whiteboard anbringt, anstatt dass moderiert Kanban eingeführt wird.

Ich habe den einen Kollegen in den Burnout gehen und die andere Kollegin die Tage bis zur Rente zählen sehen. Ich habe erlebt, wie ganze Abteilungen in zwei Werktagen vor die Tür gesetzt wurden und wie man es schafft, dass selbst die Engagiertesten gehen.

Ich habe aber eben auch erlebt, wie sich Teams interdisziplinär und unkompliziert zusammengefunden haben, um ein Problem zu lösen oder einen Kundenwunsch auf die letzte Minute zu erledigen, welche Kraft das freisetzt, und welche Strukturen so eine Art der Zusammenarbeit unterstützen.

Und all diese Erfahrungen, Kenntnisse, schmerzhaften Lektionen und so wichtigen Beobachtungen setze ich mit meinem breiten, sozialwissenschaftlichen Fundament für EUCH ein, damit eure Organisation künftig besser mit herausfordernden Situationen umzugehen weiß.

Für mehr Wirksamkeit und echte Zusammenarbeit. Und das mache ich mit ganzem Herzen.

Lass uns reden!

Schreib mir einfach wenige Zeilen zu euch und gerne auch schon mögliche Zeitfenster für unser erstes Gespräch (bitte plane ca. 30 Minuten ein).
Ich melde mich dann so schnell wie möglich zurück.